POL-RZ: Sattelzugfahrer unter Drogeneinfluss

30.10.2020 – 10:50

Polizeidirektion Ratzeburg

RatzeburgRatzeburg (ots)

30. Oktober 2020 | Kreis Stormarn – 29.10.2020 – BAB 1 /Rethwisch

Dank eines aufmerksamen Zeugen ist es der Polizei am Donnerstagmittag gelungen, die Drogenfahrt eines Sattelzugführers zu beenden.

Über Notruf meldete sich ein Hinweisgeber bei der Polizei und teilte mit, dass ein Sattelzug auf der BAB 1 von Lübeck in Richtung Hamburg unterwegs sei, welcher in Schlangenlinien geführt werde.

Die Beamten des Polizei-Autobahnrevieres Bad Oldesloe stoppten das Fahrzeug gegen 11:40 Uhr auf dem Parkplatz Ellerbrook. Im Rahmen der Überprüfung stellten sie beim 41-jährigen Kraftfahrer Anzeichen fest, die auf den vorangegangenen Konsum von Drogen hindeuteten. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamine.

Die eingesetzten Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und untersagte ihm die Weiterfahrt. Da der ausländische Fahrer keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde zur Durchführung des Strafverfahrens eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1500,00 EUR angeordnet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 96550 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.