POL-RE: Recklinghausen: Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

30.10.2020 – 10:02

Polizeipräsidium Recklinghausen












RecklinghausenRecklinghausen (ots)

Eine 71-jährige Fußgängerin aus Marl wurde am Donnerstag um 18.35 h von dem Auto eines 42-jährigen Gelsenkircheners erfasst und schwer verletzt. Die Frau wollte gerade den Herzogswall in Höhe der Sparkasse überqueren und stieß dabei mit dem Auto zusammen, das auf der rechten Fahrspur unterwegs war. Die Frau kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Unfallstelle war für etwa eine Stunde gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail:
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100170 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.