POL-RBK: Kürten – Pedelecfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

POL-RBK: Kürten - Pedelecfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

KürtenKürten (ots)

Gestern Nachmittag (29.10.) um 16:50 Uhr hat sich auf der Bechener Straße im Ortsteil Spitze ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw-Fahrer und einer Radfahrerin ereignet.

Ein 48-jähriger Leverkusener ist mit seinem Ford von der Bechener Straße nach rechts in die Wipperfürther Straße abgebogen. Dabei schaute er nach links, um den bevorrechtigten Verkehr auf der Wipperfürther Straße zu beobachten. Er übersah beim Abbiegen eine Radfahrerin, die verbotswidrig auf dem linksseitigen Gehweg entgegen seiner Fahrtrichtung unterwegs war. Beim unausweichlichen Zusammenstoß geriet die 59-jährige Pedelecfahrerin aus Kürten mit einem Fuß kurzzeitig unter einen Reifen des Pkw.

Sie wurde wegen ihrer Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und verblieb dort stationär.

Der Sachschaden am Pkw beträgt circa 2.000 Euro, am Pedelec circa 200 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die Unfallstelle für eine halbe Stunde gesperrt. (ct)

Anlage: -2- Fotos

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, PHK Tholl
Telefon: 02202 205 120
E-Mail:

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100586 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.