POL-Pforzheim: (PF) Pforzheim – Täter verletzt sich bei Einbruchsversuch und ruft Polizei um Hilfe

30.10.2020 – 09:20

Polizeipräsidium Pforzheim

PforzheimPforzheim (ots)

Ein 20-Jähriger versuchte in den frühen Morgenstunden am Freitag gegen 03.45 Uhr in eine Tiefgarage in der Hirsauer Straße einzubrechen. Um sich gewaltsam Zutritt zu verschaffen, schlug der junge Mann eine Glasscheibe ein. Hierbei verletzte er sich an der Hand, weshalb er zunächst die Flucht ergriff und sich in unmittelbarer Nähe am Uferweg der Nagold versteckte.

Da die Blutung so stark war, verständigte er die Polizei über den Notruf und bat um Hilfe. Beamte des Polizeireviers Pforzheim-Süd folgten schließlich vom Tatort aus der Blutspur und fanden den Mann in seiner hilflosen Lage.

Der 20-Jährige wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Dirk Wagner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 95757 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.