POL-PDNW: Neustadt/Weinstraße: Viele Fahrzeugführer*innen missachteten Einbahnstraßenregelung

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

POL-PDNW: Neustadt/Weinstraße: Viele Fahrzeugführer*innen missachteten Einbahnstraßenregelung
  • Bild-Infos
  • Download

Neustadt/WeinstraßeNeustadt/Weinstraße (ots)

Am 30.10.2020 im Zeitraum von 15:50 Uhr bis 16:50 Uhr wurde in der Branchweilerhofstraße in Neustadt/Weinstraße durch Beamte der Polizeiinspektion Neustadt die dortige Einbahnstraßenregelung kontrolliert. Aufgrund einer aktuellen Baustelle im Bereich der Branchweilerhofstraße zwischen der Adolf-Kolping-Straße und der Wilhelm-Leuschner-Straße können Fahrzeuge die Straße lediglich in östliche Richtung befahren. Im Rahmen der Kontrolle wurden 19 PKW-Fahrer*innen und 6 Fahrradfahrer*innen, welche in entgegengesetzter Richtung fuhren, kontrolliert und kostenpflichtig verwarnt. Die Verwarnung für Führer*innen von Kraftfahrtzeugen beläuft sich auf 25 Euro, die der Fahrradfahrer*innen beträgt 20 Euro. Da durch das entgegengesetzte Befahren der Einbahnstraße eine nicht unerheblich Gefahr für den Gegenverkehr entstehen kann, wird der Baustellenbereich und die Einbahnstraße weiterhin durch die Polizeiinspektion Neustadt/Wstr. überwacht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße

Florian Jäger, Polizeikommissar

Telefon: 06321-854-0
E-Mail:
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 96496 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.