POL-PDNW: (Bad Dürkheim) – Überquerungshilfe übersehen

30.10.2020 – 08:54

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

BAD DÜRKHEIMBAD DÜRKHEIM (ots)

Am 29.10.2020 gegen 18:00 Uhr wurde ein 7-jähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall in der Altenbacher Straße in Bad Dürkheim leicht verletzt. Ein 67-Jähriger befuhr mit seinem Fiat Seicento die Altenbacher Straße in Bad Dürkheim vom Kreisel kommend in Fahrtrichtung Kanalstraße. In Höhe der Einmündung zur gleichnamigen Altenbacher Straße übersah er die dortige Überquerungshilfe und überfuhr diese. Sowohl Fahrer als auch Beifahrerairbag lösten aus. Die 7-jährige Enkeltochter des Fahrers, welche auf der Rückbank saß, wurde bei dem Unfall leicht am Knie verletzt. Sie wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Vermutlich übersah der 67-Jährige, aufgrund einer Kombination aus einsetzender Dämmerung, leichtem Nieselregen und Scheinwerferlicht des Gegenverkehrs, die Überquerungshilfe. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Durch die Straßenmeisterei wurde an der Überquerungshilfe eine provisorische Beschilderung angebracht. An der Überquerungshilfe entstand ein Sachschaden von 300 Euro. Am Ford ein Sachschaden von 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim
Daniel Mischon, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst

Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06322 963 0
Telefax: 06322 963 120
E-Mail:
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99782 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.