POL-OH: Verkehrsunfallmitteilungen

30.10.2020 – 15:18

Polizeipräsidium Osthessen

FuldaFulda (ots)

Verkehrsunfallmitteilung

Petersberg – Eine 21-jährige Skoda-Fahrerin aus Ehrenberg und ein 19-jähriger Ford-Fahrer aus Hilders wurden bei einem Unfall am Donnerstag (29.10.) leicht verletzt. Ein 23-jähriger VW-Fahrer befuhr gegen 07.25 Uhr in Petersberg die B 458 in Fahrtrichtung Fulda. In Höhe km 1.000 musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Der hinter ihm befindliche 19-jährige Ford-Fahrer hielt ebenfalls an. Die ihm nachfolgende Skoda-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden alle drei Fahrzeuge aufeinander geschoben. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 11.200 Euro.

Verkehrsunfall

Fulda – Sachschaden in Höhe von etwa 7.500 Euro entstand bei einem Unfall am Donnerstag (29.10.). Eine 70-jährige BMW-Fahrerin befuhr gegen 09.30 Uhr in Fulda die Bellingerstraße aus Richtung Ronsbachstraße kommend und wollte im Kreuzungsbereich die Kohlhäuser Straße geradeaus überqueren. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 47-jährigen VW-Fahrer, welcher die Kohlhäuser Straße aus Richtung Kohlhaus kommend in Fahrtrichtung Mainstraße befuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW gegen einen Hyundai geschleudert, welcher im Kreuzungsbereich Bellingerstraße / Kohlhäuser Straße wartete, um dem VW die Vorfahrt zu gewähren. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Verkehrsunfallfluchtmitteilung – Zeugen gesucht!

Fulda – Ein weißer Ford S-Max wurde von einem unbekannten Fahrzeugführer an der rechten hinteren Tür beschädigt. Der Ford war am 30.10.2020 in der Zeit von 12 Uhr bis 13 Uhr in Fulda, Max-Reger-Straße Ecke Künzeller Straße auf dem dortigen Parkplatz in Höhe Hausnummer 95 ordnungsgemäß zum Parken abgestellt worden. Der Unfallverursacher, welcher mit einem silberfarbenen Pkw unterwegs war, beschädigte den Ford vermutlich beim Ausparken. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von circa 1.200 Euro zu kümmern. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizeistation Fulda, Tel.: 0661/105-2300 oder -2301 in Verbindung zu setzen.

Gefertigt: (Polizeistation Fulda – Tost, POK)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail:
Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94053 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.