POL-NOM: Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel

30.10.2020 – 10:45

Polizeiinspektion Northeim

UslarUslar (ots)

USLAR (js) Am 29.10.20, gegen 16.13 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Mofa-Fahrer aus Uslar mit seinem Fahrzeug in Uslar öffentliche Straßen, obwohl er unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige gefertigt.

Bereits um 11.50 Uhr am 29.10.20 befuhr ein 23-Jähriger aus einem Uslarer Ortsteil mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine (6 km/h Trecker) in Uslar öffentliche Straßen. Auch er stand unter dem Einfluss berauschender Mittel, so dass eine Blutprobenentnahme durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige gefertigt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Uslar
Pressestelle

Telefon: 05571/92600 0
Fax: 05571/92600 150
E-Mail:
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 96550 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.