POL-MS: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Beifahrerin

30.10.2020 – 01:41

Polizei Münster

Münster, BAB A42, RF Duisburg, km 41,750, Gem. HerneMünster, BAB A42, RF Duisburg, km 41,750, Gem. Herne (ots)

Am Donnerstag, den 29.10.2020, gegen 19:25 Uhr, befuhr ein 29-jähriger Fahrzeugführer aus Essen mit seinem PKW die BAB A42 in Fahrtrichtung Duisburg. Heierbei benutzte er den rechten von zwei Geradeausfahrstreifen. Mit ihm im Fahrzeug befanden sich eine 28-jährige Beifahrerin sowie ein 3 Wochen altes Baby, beide ebenfalls aus Essen. Zeitgleich befuhr ein 57-jähriger LKW-Fahrer aus dem Kreis Heinsberg mit seinem LKW-Gespann die BAB A42 in gleicher Fahrtichtung, hinter dem PKW des 29-jährigen. Kurz vor der späteren Unfallstelle überholte der 57-jährige mit seinem Gespann den PKW des 29-jährigen. Beim Wiedereinscheren kollidierte das LKW-Gespann mit dem parallel befindlichen PKW. Der PKW geriet hierbei teilweise unter den Anhänger des LKW-Gespanns, drehte sich und kollidierte erneut mit der Seite und dem Fahrzeugheck mit dem Anhänger. Schließlich kam das Fahrzeug des 29-jährigen auf dem linken Geradeausfahrstreifen zum Stillstand. Der 57-jährige brachte sein LKW-Gespann auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die 28-jährige Beifahrerin im PKW schwer. Sie wurde mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt, wo sie stationär verblieb. Der 29-jährige und das Baby wurden ebenfalls dem Krankenhaus zugeführt, blieben aber glücklicherweise unverletzt. Auch der 57-jährige blieb unverletzt. Es enstand ein Geamtsachschaden von ca. 7.000 Euro. Der PKW des 29-jährigen war nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst von der BAB entfernt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme, Bergung und Versorgung der Verletzten sowie des Abtransportes des Unfallfahrzeugs blieb der linke Geradeausfahrstreifen für ca. eine Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde währenddessen an der Unfallstelle vorbei geleitet. Es entstand in der Spitze ein Rückstau von ca. 3 km.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 95829 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.