POL-MFR: (1582) Rauschgift im Pkw – Verkehrspolizei nahm mutmaßlichen Drogenkurier fest

30.10.2020 – 11:07

Polizeipräsidium Mittelfranken

SchwabachSchwabach (ots)

Am Dienstagabend (27.10.2020) entdeckte eine Streife der Verkehrspolizei Feucht bei einer Fahrzeugkontrolle auf der A6 in Fahrtrichtung Amberg eine größere Menge Marihuana. Der 36-jährige Fahrer, ein mutmaßlicher Drogenkurier, befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Der Renault des 36-jährigen Tatverdächtigen war gegen 21:00 Uhr ins Visier der Streife geraten. Auf Höhe der Anschlussstelle Schwabach-Süd unterzogen sie das Fahrzeug einer Kontrolle. Im Zuge einer Durchsuchung des Pkw entdeckten die Polizisten in einem Versteck hinter der Rückbank insgesamt rund 10 kg Marihuana.

Für den 36-jährigen Fahrer, der sich offensichtlich auf der Durchreise ins benachbarte Ausland befand, war die Reise beendet – die Beamten nahmen ihn fest und beschlagnahmten das Rauschgift. Die weiteren Ermittlungen werden vom Fachkommissariat der Kriminalpolizei Schwabach geführt. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte gegen den Festgenommenen Haftantrag. Der zuständige Ermittlungsrichter erließ zwischenzeitlich einen Untersuchungshaftbefehl gegen den 36-Jährigen.

Michael Konrad/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail:

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100586 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.