POL-KN: (St. Georgen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Verkehrsinsel beschädigt und abgehauen (30.10.2020)

30.10.2020 – 09:37

Polizeipräsidium Konstanz

St. GeorgenSt. Georgen (ots)

Zeugen sucht die Polizei zu einem Unfall, bei dem ein Autofahrer in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine Verkehrsinsel auf der Bahnhofstraße beschädigt hat. Der Unbekannte bog von der Bahnhofstraße nach links auf die Bundesstraße 33 in Richtung Triberg ab. Hier überfuhr er eine Verkehrsinsel und ein Verkehrszeichen. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro zu kümmern, setzte der Flüchtige seine Fahrt fort. Beim Auto müsste es sich um einen rund 20 Jahre alten Mercedes 190 (Baureihe W 202) handeln, der durch den Zusammenstoß im Bereich der Fahrerseite stark beschädigt sein dürfte. Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zum Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier St. Georgen, Telefon 07724 94950-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Pascal Weisgerber
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 95838 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.