POL-HA: Drei Leichtverletzte nach Autounfall in Altenhagen

30.10.2020 – 08:15

Polizei Hagen

HagenHagen (ots)

Nach einem Unfall auf der Eckeseyer Straße wurden am Donnerstagnachmittag (29. Oktober) drei Personen leicht verletzt in Hagener Krankenhäuser gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 44-Jähriger gegen 15:20 Uhr mit seinem Renault auf der linken Spur in Richtung Bahnhofshinterfahrung fahrend stehengeblieben, um in eine Hofzufahrt abzubiegen. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr eine 19-Jährige mit ihrem Mini auf das Auto des Mannes auf. Durch den Zusammenprall verletzten sich der Hagener, seine 41-jährige Beifahrerin und die 19-jährige Frau leicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf insgesamt 10.000 Euro geschätzt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. (ra)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail:

Homepage: https://hagen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99770 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.