POL-FR: Freiburg: Nötigung auf der Autobahn – Zeugen gesucht

30.10.2020 – 11:07

Polizeipräsidium Freiburg

FreiburgFreiburg (ots)

Am Dienstag, 27.10.2020, gegen 16.20 Uhr, kam es auf der A5 zwischen Freiburg-Mitte und Teningen zu einer Streitigkeit zwischen dem Fahrer eines schwarzen Kia und dem Fahrer eines weissen Mercedes.

Offenbar hatte der Mercedes-Fahrer einen Spurwechsel vollzogen, bei dem der Kia-Fahrer bremsen mußte um einen Unfall zu vermeiden. Im weiteren Verlauf habe der Mercedes auch den Fahrer eines roten Fahrzeuges bedrängt, indem er zu dicht aufgefahren sei.

Der Autobahnpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und die Fahrerin oder den Fahrer des roten Pkw und andere Zeugen, die den Vorfall bemerkt haben und entsprechende Hinweise geben können.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100589 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.