POL-FR: Denzlingen: Bei Festnahme von Polizeihund gebissen

30.10.2020 – 14:48

Polizeipräsidium Freiburg

FreiburgFreiburg (ots)

Am 29.10.2020, gegen 23.30 Uhr kam es zu einer heftigen, verbalen Streitigkeit, bei der ein Familienmitglied die Polizei verständigte, da Übergrifflichkeiten offenbar unmittelbar bevorstanden.

Der 33-jährige, nicht mehr bei der Familie lebende, alkoholisierte Sohn, zeigte sich auch gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten äußerst aggressiv und lies sich nicht beruhigen.

Einem am Einsatz beteiligten Polizeihund näherte er sich trotz mehrfacher Ermahnung wild gestikulierend, so dass dieser nach der Hand des Mannes schnappte und diesen dabei leicht verletzte.

Aufgrund der weiter anhaltenden Aggressivität musste er nach kurzer medizinischer Betreuung bis zur Erlangung der Nüchternheit in polizeilichen Gewahrsam genommen werden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 96498 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.