POL-DO: Umgekippter Sattelzug sorgt für Sperrungen auf der A 2 bei Beckum

30.10.2020 – 10:22

Polizei Dortmund

DortmundDortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1187

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 2 bei Beckum ist in der Nacht zu Freitag (30.10.) ein Sattelzug umgekippt. Fahrer und Beifahrer kamen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Unfall sorgte bis in die Morgenstunden für Verkehrsbeeinträchtigungen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der 24-jährige Fahrer aus Iserlohn gegen 2 Uhr mit seinem Sattelzug auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Oberhausen unterwegs. Hinter der Anschlussstelle Beckum kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Gespann geriet in den angrenzenden Grünstreifen und kippte auf die rechte Seite.

Bei dem Unfall erlitt der 22-jährige Beifahrer aus Iserlohn leichte Verletzungen. Der Fahrer schien unverletzt. Rettungswagen brachten beide zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Weil sich bei dem Fahrer Hinweise auf eine mögliche Übermüdung ergaben, beschlagnahmten die Polizisten dessen Führerschein.

Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten mussten der rechte und mittlere Fahrstreifen in Richtung Oberhausen für mehrere Stunden gesperrt werden. Gegen 7.40 Uhr war die Bergung abschlossen und die Autobahnmeisterei übernahm die Reinigungsarbeiten. Anschließend konnte die Fahrbahn wieder komplett freigegeben werden.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail:
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100074 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.