POL-DA: Rüsselsheim: Alkoholisierter Autofahrer nach Widerstand über Nacht in Polizeigewahrsam

30.10.2020 – 09:01

Polizeipräsidium Südhessen

RüsselsheimRüsselsheim (ots)

Ein alkoholisierter Autofahrer musste nach seinem Widerstand gegen Zivilfahnder die Nacht zum Freitag (30.10.) in Polizeigewahrsam verbringen. Gegen 22.20 Uhr stoppten die Beamten den 35-Jährigen im Bereich der Darmstädter Straße, nachdem er dort ohne Beleuchtung unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle fiel den Polizisten deutlicher Alkoholgeruch beim Gestoppten auf. Da der Rüsselsheimer zunehmen aggressiv wurde, klickten bei ihm die Handschellen und er kam mit auf die Wache. Hierbei und bei den folgenden Maßnahmen leitete er starke Gegenwehr. Ein Alkoholtest ergab hier einen Wert von 1,51 Promille, was eine Blutentnahme zur Folge hatte. Da sich der 35 Jahre alte Mann im Anschluss weiterhin aggressiv gegenüber den Beamten verhielt, kam er zur Ausnüchterung in eine Gewahrsamszelle. Wegen des Verdachts des Fahrens unter Alkoholeinfluss und des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte muss er sich jetzt in einem eingeleiteten Verfahren strafrechtlich verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99770 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.