POL-BO: „Falsche Polizeibeamte“ – Zeugen gesucht

30.10.2020 – 10:20

Polizei Bochum

HerneHerne (ots)

Trickbetrüger sind immer wieder unterwegs. Telefonisch versuchen die Kriminellen Informationen zu Bargeld oder Wertgegenständen herauszufinden und dann zu entwenden.

Am 29. Oktober, gegen 10.30 Uhr, meldeten sich solche Kriminellen bei einer 79-jährigen Hernerin. Die Anrufer gaben sich als „Polizisten“ aus und wollten Bargeld bei der Frau „abholen“. Die geschickte Gesprächsführung der Kriminellen ging sogar soweit, dass sich die Frau veranlasst fühlte, Bargeld abzuheben.

Glücklicherweise öffnete sie dann einem zivil gekleideten Kriminellen, der das Geld „übernehmen“ wollte, nicht die Haustür und verständigte die echte Polizei.

Der „falsche Polizist“ ist circa 175 cm groß, trug einen dunklen Mundschutz, eine blaue Jacke mit Fellkapuze und dunkle Turnschuhe. Er war im Bereich Nachtigallenweg / Kuckucksweg / Horststraße unterwegs.

Die echte Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 909-4105 um Zeugenhinweise.

Schützen sie sich und ihre Angehörigen vor solchen Tätern. Weitere Informationen finden sie auch unter: https://polizei.nrw/senioren

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marco Bischoff
Telefon: 0234 909-1022
E-Mail:
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 95621 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.