LPI-SHL: Auffahrunfall nach Wildwechsel

30.10.2020 – 10:44

Landespolizeiinspektion Suhl












WölferbüttWölferbütt (ots)

Ein 61-jähriger Transporterfahrer befuhr Donnerstagmorgen die Strecke von Wölferbütt nach Mariengart. Plötzlich querte ein Reh die Fahrbahn und der Mann bremste sein Fahrzeug ab. Der hinter ihm fahrende 19-jährige VW-Fahrer reagierte zu spät und fuhr auf den Transporter auf. Es blieb bei Blechschäden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100584 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.