LPI-NDH: Mann ausgeraubt – Tatverdächtige vorläufig festgenommen

30.10.2020 – 10:53

Landespolizeiinspektion Nordhausen

MühlhausenMühlhausen (ots)

Opfer eines schweren Raubes wurde ein Mann am Donnerstagabend in der Lutterothstraße. Gegen 23 Uhr wurde er durch zwei Männer und eine Frau angegriffen und bedroht. Sie entrissen ihm einen Einkaufsbeutel und stahlen seine Geldbörse. Der 32-Jährige stürzte zu Boden und kam verletzt ins Krankenhaus. Die Täter flüchteten. Ermittlungen führten die hinzugerufenen Polizisten schließlich zu zwei 16-jährigen Jugendlichen und einer 19 Jahre alten Frau. Die drei Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100569 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.