Kleintransporter aufgebrochen – Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise

30.10.2020, PP Unterfranken


WÜRZBURG. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat ein Unbekannter einen Kleintransporter aufgebrochen und rund 150 Euro Bargeld entwendet. Die Kripo Würzburg hofft im Rahmen ihrer Ermittlungen nun auch auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Dem Sachstand nach ereignete sich der Aufbruch des Kleintransporters zwischen Mittwoch, 18:00 Uhr, und Donnerstag, 07:00 Uhr. Das Fahrzeug war im Tatzeitraum vor einem Anwesen in der Unterdürrbacher Straße (Höhe Bahngleise) geparkt, als ein Unbekannter dieses gewaltsam öffnete. Mit rund 150 Euro Bargeld flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro.


Die Kripo Würzburg bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 0931/457-1732 zu melden.