POL-WI-PvD: Pressemeldung der Polizei Wiesbaden

24.10.2020 – 10:47

Wiesbaden (PvD) – Polizeipräsidium Westhessen

Wiesbaden (ots)

Verletzter bei Unfall mit Rettungswagen, Wiesbaden, New-York-Straße/Frankfurter Straße, 24.10.2020, 06.55 Uhr

Einen Verletzten und hohen Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Samstagmorgen im Kreuzungsbereich „New-York-Straße“ Ecke „Frankfurter Straße“. Gegen 06.55 Uhr befuhr ein Rettungswagen mit einem dringend einlieferungspflichtigen Patienten die New-York-Straße in Richtung Innenstadt und wollte die ampelgeregelte Kreuzung überqueren. Auf Höhe der Kreuzung kollidierte der Rettungswagen mit einem aus der Frankfurter Straße einmündenden PKW, dessen 53-jähriger Fahrer aus Wiesbaden geradeaus in Richtung Erbenheim fahren wollte. Der PKW- Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwer, jedoch glücklicherweise nicht lebensgefährlich verletzt und wurde in ein Wiesbadener Krankenhaus eingeliefert. Der Patient im Rettungswagen wurde durch den Unfall nicht weiter verletzt, ferner blieben die medizinischen Betreuer unverletzt. Nach bisherigen Ermittlungen hatte die Ampel für den Rettungswagen „Rot“ gezeigt. Aufgrund der dringenden Fahrt hatte der Rettungswagen Sondersignale geschaltet und befand sich auf Alarmfahrt. Offenbar hatte der PKW-Fahrer den Krankenwagen übersehen, als er bei „Grün“ in die Kreuzung einfuhr. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Unfallstelle bis 09.45 Uhr gesperrt werden, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – PvD
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden

Telefon: (0611) 345-0
E-Mail:

Original-Content von: Wiesbaden (PvD) – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 96497 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.