POL-WES: Moers – Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person verursachte einen Totalausfall der Ampelanlage

24.10.2020 – 15:49

Kreispolizeibehörde Wesel

Moers (ots)

Eine 65-jährige Pkw-Fahrerin aus Alpen befuhr die Kamper Straße in Fahrtrichtung Kamp-Lintfort. An der Keuzung Kamper Straße / I m Meerfeld zeigte die für sie geltende Ampel zu diesem Zeitpunkt Grünlicht. Zeitgleich stand ein 69-jähriger Pkw-Fahrer aus Neukirchen-Vluyn in erster Reihe vor der dortigen Ampel auf der Straße Im Meerfeld. Diese zeigte Rotlicht . Aufgrund von Unachtsamkeit missachtete der 69-Jährige das Rotlicht und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Hier kam es zum Zusammenprall mit dem Pkw der 65-jährigen Frau aus Alpen. Der Pkw des 69-Jährigen wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen gegenüberliegenden Verteilerkasten der Ampel geschleudert, was im Anschluss den Totalausfall der Ampel zur Folge hatte. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kamper Straße für beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Der Verkehr wurde abgeleitet. Die 65-Jährige verletzte sich durch den Unfall leicht und musste in einem örtlichen Krankenhaus ambulant behandelt werden. Beide Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst abgeschleppt werden. Mitarbeiter der ENNI erschienen vor Ort und übernahmen die Sicherung des Verteilerkastens. Straßen NRW erhielt Kenntnis. Eine anschließende Verkehrsregelung war nicht erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail:
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100977 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.