POL-Pforzheim: (Enzkreis) Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe – Zweigstelle Pforzheim – und des Polizeipräsidiums Pforzheim zu Brand in einem Einfamilienhaus in Sternenfels-Diefenbach

24.10.2020 – 15:05

Polizeipräsidium Pforzheim

Sternenfels-Diefenbach (ots)

Infolge eines Zimmerbrands in einem Einfamilienhaus ist am Samstag gegen 08:45 Uhr in Sternenfels-Diefenbach die 71-jährige Bewohnerin mutmaßlich an einer Rauchgasvergiftung verstorben. Bei Eintreffen der Feuerwehr war eine erhebliche Rauchentwicklung, jedoch keine offenen Flammen mehr festzustellen. Das Haus ist aufgrund der Folgen des Brandes nicht mehr bewohnbar. Der Gebäudeschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung ergaben sich bislang nicht. Die Ermittlungen hinsichtlich der genauen Brandursache wurden durch die Kriminalpolizei übernommen und dauern noch an.

Verena Hummel, Führungs- und Lagezentrum Polizeipräsidium Pforzheim

Erster Staatsanwalt Schröder, Staatsanwaltschaft Karlsruhe – Zweigstelle Pforzheim

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 96496 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.