POL-MA: Heidelberg: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden; ein Leichtverletzter

24.10.2020 – 11:47

Polizeipräsidium Mannheim

Heidelberg (ots)

Am Freitagnachmittag kam es im Handschuhsheimer Feld zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Ein 77-jähriger Mazda-Fahrer war gegen 15.30 Uhr auf dem Mittelfeldweg in Richtung Tiergartenstraße unterwegs und übersah dabei an einer Kreuzung im Bereich Entensee/Steinklinge einen von rechts kommenden 18-jährigen Renault-Fahrer.

Durch den Zusammenstoß wurde der 18-Jährige leicht verletzt. Er wurde von Rettungssanitätern vor Ort behandelt. Der 77-Jährige und seine Beifahrerin blieben zum Glück unverletzt.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 10.000.- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 96501 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.