POL-DEL: Verkehrsunfallflucht in Nordenham-Blexen – Schaden an Baustellenzaun

24.10.2020 – 14:20

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

Delmenhorst (ots)

Im Zeitraum von Donnerstag, 22. Oktober 2020, 17:00 Uhr bis zum Freitag, 23.Oktober 2020, 07.30 Uhr, ereignete sich in Nordenham-Blexen, Kleine Dorfstraße Ecke Am Rhynschloot, eine Verkehrsunfallflucht. Hier fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer von der Deichstraße kommend über den dortigen Deich in den die Baustelle abgrenzenden Bauzaun und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sowohl der Deich als auch der Bauzaun wurden erheblich beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Aufgrund des vorgefundenen Schadensbildes an der Unfallstelle ist davon auszugehen, dass das genutzte Fahrzeug ebenfalls sichtbare Beschädigungen aufweisen müsste. Hinweise hinsichtlich des Unfallverursachers oder des Unfallherganges nimmt das Polizeikommissariat Nordenham unter der Telefonnummer 04731/9981115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail:
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 96319 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.