LPI-GTH: Schwerer Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

24.10.2020 – 13:39

Landespolizeiinspektion Gotha

B250 – Wartburgkreis (ots)

Am Freitag gegen 13.20 Uhr ereignete sich auf der B250 zwischen dem Abzweig zur B7 und Hattengehau ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau verletzt wurde. Eine 79-Jährige befuhr mit ihrem Peugeot diesen Bereich in Richtung Treffurt. Auf regennasser Fahrbahn geriet sie ins Schleudern und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Lkw. Die Fahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Lkws blieb unverletzt. Die Straße wurde zeitweise voll gesperrt. Keines der Fahrzeuge war mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 19.000 Euro. (vt)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100965 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.