FW-GE: Verkehrsunfall in Gelsenkirchen-Scholven fordert eine schwerverletzte Person

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

FW-GE: Verkehrsunfall in Gelsenkirchen-Scholven fordert eine schwerverletzte Person
  • Bild-Infos
  • Download

Gelsenkirchen (ots)

Zu einem schweren Verkehrsunfall rückte am heutigen Vormittag die Feuerwehr Gelsenkirchen nach Scholven aus. Um 10.50 Uhr informierte die Polizei die Feuerwehrleitstelle über einen Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Ulfkotter-Straße / Altendorfer Straße. Zwei Pkw waren dort zusammengestoßen, wobei ein Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden war. Mit hydraulischem Rettungsgerät konnten die Einsatzkräfte den schwerverletzten Fahrer aus seinem stark deformierten Fahrzeug befreien. Unter notärztlicher Begleitung wurde dieser in eine Gelsenkirchener Klinik eingeliefert. Auch der zweite Pkw-Fahrer musste mit leichten Verletzungen einem Krankenhaus zugeführt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang leitete die Polizei Gelsenkirchen ein.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gelsenkirchen
Carsten Jost
Telefon: 0209 / 1704 905
E-Mail:
http://www.feuerwehr-gelsenkirchen.de

Original-Content von: Feuerwehr Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 96355 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.