PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

23.10.2020 – 15:19

Polizeipräsidium Ravensburg

Landkreis Sigmaringen (ots)

Sigmaringen

Unter Drogeneinwirkung mit Pkw unterwegs

Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand ein 23-jähriger Renault-Fahrer, der am Donnerstag gegen 22 Uhr in der Jungnauer Straße von der Polizei kontrolliert wurde. Die Beamten stellten bei der Überprüfung des jungen Mannes drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein Vortest bestätigte den Verdacht, woraufhin in einem nahegelegenen Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe veranlasst wurde. Gegen ihn wird nun ermittelt.

Sigmaringen

Vorfahrt missachtet – Unfall

Einen Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde und Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro entstand, verursachte am Donnerstagmorgen ein 70-jähriger Pkw-Fahrer am Kreisverkehr bei „Nollenhof“. Er fuhr aus Richtung Albstadt kommend in den dortigen Kreisverkehr und übersah dabei den Lkw eines 48-Jährigen. Es kam zur Kollision, bei der sich die 70-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers leicht verletzte und zur weiteren Behandlung vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurde. Der Pkw war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf jeweils 5.000 Euro beziffert.

Meßkirch

Fahrzeugführer flüchtet nach Unfall

Lackschaden verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer, als er am Dienstag zwischen 17 Uhr und 22 Uhr einen in der Straße „Am Ablaß“ geparkten grünen Audi RS 3 angefahren hatte und anschließend wegfuhr. Der Polizeiposten Meßkirch ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht und bittet Personen, die Hinweise zum Verursacher geben können, sich unter Tel.: 07575/2838 zu melden.

Sigmaringen

Die Polizei bittet nach Verkehrsunfallflucht um Hinweise

Fremdschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro hat ein unbekannter Fahrzeugführer verursacht, als er am Donnerstag zwischen 17.30 Uhr und 19 Uhr, einen auf der ersten Ebene im Parkhaus eines Lebensmittelgeschäfts in der Georg-Zimmerer-Straße geparkten Pkw angefahren hat. Der Unfallverursacher, der mutmaßlich mit einem blauen Pkw unterwegs war, fuhr danach weg, ohne sich um den am blauen Dacia Sandero entstandenen Schaden zu kümmern. Die ermittelnden Beamten des Polizeireviers Sigmaringen bitten Personen, die Hinweise zum Verursacher geben können, sich unter Tel.: 07571/104-0 zu melden.

Bad Saulgau

Rauchentwicklung durch eingeschalteten Herd

Brandgeruch aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Königsberger Straße, löste am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr einen Einsatz der Feuerwehr und der Polizei aus. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Saulgau, die mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort waren, verschaffte sich mit einer Drehleiter Zutritt zur Wohnung und stellte die Ursache schnell fest: Eine geschmolzene Fliegenklatsche auf einer eingeschalteten Herdplatte hatte den Alarm ausgelöst. Personen wurden nicht verletzt.

Bad Saulgau

Parkrempler

Etwa 2.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Parkunfall am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr auf einem Parkplatz in der Ziegelstraße. Eine 87-jährige BMW-Fahrerin hatte beim Ausparken aus Unachtsamkeit einen geparkten Skoda touchiert.

Ostrach

Autos zerkratzt

Ein Unbekannter hat in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmittag in der Marktstraße zwei Autos mutwillig mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt und dabei Sachschaden in Höhe von mehr als 1.000 Euro angerichtet. Die Pkw, bei denen es sich um einen Chevrolet und einen BMW handelt, standen geparkt auf einem Parkplatz zwischen den Gebäuden 13 und 15. Das Polizeirevier Bad Saulgau ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zum Täter geben können, sich unter Tel.: 07581/482-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Simon Göppert
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail:
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94046 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.