Polizei Presse A 49: Weiterbau der A 49: Die Polizei zieht positives Fazit des heutigen Polizeieinsatzes

23.10.2020 – 18:46

Polizei Presse A 49

Giessen (ots)

Weiterbau der A 49: Die Polizei zieht positives Fazit des heutigen Polizeieinsatzes    Am heutigen Freitag wurden die Forstarbeiten im Bereich des Herrenwaldes südöstlich von Stadtallendorf fortgeführt. Diese verliefen weitestgehend störungsfrei. In den betroffenen Rodungsbereichen wurden vereinzelt Barrikaden festgestellt, die beseitigt wurden.   Im Laufe des Vormittags besetzten mehrere Personen zwei Bagger in Stadtallendorf im Bereich der Heinrich-Schneider-Straße. Diese Personen, Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, wurden durch speziell ausgebildete Polizeibeamte widerstandslos und sicher, aus zum Teil relativ großer Höhe, von den Baumaschinen gebracht.

Zwischen 16:30 Uhr und 18:00 Uhr fand in Homberg / Ohm eine angemeldete Demonstration zum Thema „Anwohner gegen die A 49“ statt. Etwa 160 Personen nahmen an dieser Teil und es kam zu keinen nennenswerten Zwischenfällen.   Hinweis an die Medienvertreter:   Interessierte Medienvertreter können sich auch weiterhin über die zentrale Presserufnummer 0641/7006-2058 oder alternativ über das Postfach sowie über den Twitter-Account der Polizei Mittelhessen (@polizei_mh) über das aktuelle Einsatzgeschehen informieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2058
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Presse A 49, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100822 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.