POL-PPWP: Ein versuchter und ein vollendeter Einbruch

23.10.2020 – 16:49

Polizeipräsidium Westpfalz

Kaiserslautern (ots)

Unbekannte Täter haben in der Nacht Zu Donnerstag versucht, in eine Gaststätte in der Kantstraße einzudringen. Nach den bisherigen Ermittlungen wollten die Einbrecher mit Hilfe einer Leiter – die sie auf einer nahegelegenen Baustelle gestohlen hatten – über die Terrasse des Hauses in das Lokal eindringen. Sie scheiterten dann allerdings beim Versuch, die Terrassentür aufzuhebeln und flüchteten mit leeren Händen. Die Leiter ließen sie auf dem Gelände zurück.

Die Tatzeit liegt in der Nacht zwischen 3 und 4 Uhr. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 / 369 – 2620 bei der Kripo zu melden.

In derselben Nacht gab es auch einen Einbruch in der Fruchthallstraße. Hier drangen Unbekannte zwischen 2.30 und 6 Uhr in die Räume eines Imbiss-Lokals ein. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge manipulierten die Täter zunächst die Lichtanlage des Lokals, um dann im Dunkeln ein Fenster aufzuhebeln und in den Imbiss einzudringen. Im Innenraum wurden zwei Spielautomaten aufgebrochen und das enthaltene Geld gestohlen. Die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail:
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94022 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.