POL-MA: Weinheim: 24-jähriger an OEG-Haltestelle zusammengeschlagen; Zeugen gesucht

23.10.2020 – 16:18

Polizeipräsidium Mannheim

Weinheim (ots)

Am frühen Donnerstagabend, kurz vor 19 Uhr, wurde ein 24-jähriger Mann an der OEG-Haltestelle „Blumenstraße“ von mehreren Personen angegangen und aus bislang unbekannten Gründen zusammengeschlagen.

Der junge Mann konnte sich zu einer nahegelegenen Imbissstation retten, worauf die noch unbekannten Täter von ihm abließen und flüchteten. Mit Kopfverletzungen wurde er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Die sofort eingeleitete Fahndung mit drei Streifen verliefen ohne Ergebnis. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung sind eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise zur Tat und/oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weinheim, Tel.: 06201/1003-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100855 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.