POL-MA: Sinsheim/A6: Verkehrsunfälle auf A 6 aufgenommen; kurzfristige Vollsperrung aufgehoben; Pressemitteilung Nr. 2

23.10.2020 – 14:48

Polizeipräsidium Mannheim

Sinsheim/A6 (ots)

Die A 6 ist nach den Verkehrsunfällen, die sich am späten Freitagvormittag sowohl in Richtung Mannheim, als auch in Richtung Heilbronn ereigneten, wieder frei.

Die Unfallaufnahmen waren in Richtung Heilbronn gegen 13 Uhr und in Richtung Mannheim kurz nach 14 Uhr beendet.

Die Vollsperrung in Richtung Heilbronn war nur von kurzer Dauer. Drei Fahrzeuge waren hier wegen eines Rückstaus aufgefahren. Eine Person wurde leicht verletzt, ein Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Am Unfall in Richtung Mannheim waren zwei Sattelzüge beteiligt. Ein Sattelzugfahrer auf einen vorausfahrenden Sattelzug auf, dessen Fahrer wegen eines Staus abgebremst hatte. Der Verursacher wurde leicht verletzt. Ein Sattelzug wurde abgeschleppt. Aufgrund einer ca. 50 Meter langen Ölspur wurde eine Fachfirma beauftragt, diese zu beseitigen.

Der Gesamtschaden beider Unfälle beträgt mehrere zehntausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94080 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.