POL-MA: Ketsch: Frontalzusammenstoß auf L 599; zwei Verletzte; Vollsperrung; Pressemitteilung Nr. 1

23.10.2020 – 15:55

Polizeipräsidium Mannheim

Ketsch (ots)

Wegen eines schweren Verkehrsunfalls die L 599 zwischen der Brühler Landstraße und der Ketscher Landstraße derzeit voll gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen kam es gegen 15.20 Uhr in Höhe der Siedlung „Im Forst“ aus bislang unbekannten Gründen zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge. Zwei Fahrzeuginsassen wurden verletzt. Über die Schwere der Verletzungen ist noch nichts bekannt.

Die Rettungsdienste sind im Einsatz.

Der Verkehr wird örtlich umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100815 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.