POL-KN: Einbrecher erbeuten medizinische Geräte und Bargeld (22.10. – 23.10.2020)

23.10.2020 – 15:43

Polizeipräsidium Konstanz

Konstanz (ots)

Mit brachialer Gewalt haben unbekannte Täter von Donnerstag auf Freitag zwischen 19.30 Uhr bis 06.00 Uhr ein Fenster einer Firma für Medizintechnik in der Schulthaißstraße aufgehebelt. Anschließend verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang zu den Werkstatt- und Büroräumen, aus denen mehrere medizinische Geräte und Bargeld entwendet wurde. Das Diebesgut im Wert von mehreren Tausend Euro dürfte in mehreren Kartons abtransportiert worden sein. Ein weißer Kastenwagen mit verdunkelten Scheiben und ausländischer Autonummer fiel einem Zeugen am Donnerstagabend dort gegen 18.00 Uhr auf. Dieser hatte gegenüber der Firma geparkt. In dem Fahrzeug saßen zu diesem Zeitpunkt zwei Personen. Möglicherweise steht diese Beobachtung in Zusammenhang mit dem Einbruch. Hinweise zu dem Einbruch nimmt das Polizeirevier Konstanz unter Telefon 07531 9950 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94019 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.