POL-HAM: Folgemeldung: Ein Schwerverletzter nach Wohnungsbrand

23.10.2020 – 14:05

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Herringen (ots)

Nach dem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Albert-Funk-Straße wurde der 45-jährige Bewohner nach ambulanter Behandlung in einem Hammer Krankenhaus wieder entlassen. Entgegen den ersten Erkenntnissen in der vorangegangenen Pressemeldung ist er nicht schwer verletzt.

Die Polizei geht nach aktuellem Stand der Ermittlungen von einem technischen Defekt eines Elektrogerätes aus. Zur Höhe des Sachschadens kann noch keine Angabe gemacht werden.(mg)

Die Pressemeldung vom Vortag finden Sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4742054

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail:
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94019 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.