POL-WES: Moers – versuchter Raub / Zeuge schreitet ein

18.10.2020 – 02:05

Kreispolizeibehörde Wesel

Moers (ots)

Am Freitag, den 16.10.2020, kam es gegen 15:30 Uhr zu einem versuchten Raub auf der Kurt-Schumacher-Allee in Moers-Rheinkamp. Demnach versuchte ein 18-jähriger Heranwachsender aus Moers einem 20-Jährigen die Kopfhörer zu entreißen. Hierzu würgte er ihn am Hals. Ein 34-jähriger Zeuge aus Moers beobachtete die Tathandlung und kam dem 20-Jährigen zur Hilfe. Dieser konnte sich aus der Situation befreien. Bei einem anschließenden Gerangel zwischen dem Zeugen und dem 18-Jährigen fielen beide Personen zu Boden und der 34-Jährige verletzte sich leicht. Der im weiteren Verlauf flüchtige 18-Jährige konnte durch die Polizei im Rahmen der Fahndung angetroffen und festgenommen werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail:
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 72592 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.