POL-WAF: Beckum, Vorhelmer Straße, Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

18.10.2020 – 05:09

Polizei Warendorf

Warendorf (ots)

Am Samstag, 17.10.2020, gegen 20:30 Uhr, verursachte ein 24-Jähriger aus Hamm einen Verkehrsunfall mit Sachschaden in Beckum. Der Mann war mit seinem weißen BMW auf der Vorhelmer Straße in Richtung Roland unterwegs, als er in Höhe der Stichstraße zum Grünen Weg nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dort stieß der BMW mit der rechten Front gegen einen Laternenmast, der dadurch abgerissen wurde, und schleuderte dann gegen einen Zaun, der ebenfalls beschädigt wurde. Schließlich blieb das Auto total beschädigt quer zur Fahrtrichtung auf dem Geh- und Radweg liegen. Glücklicherweise hatten sich zur Unfallzeit an der Unfallstelle weder Fußgänger noch Radfahrer aufgehalten, sodass es beim Sachschaden blieb. Der Pkw-Fahrer selbst kam ebenfalls mit dem Schrecken davon. Jedoch stellte sich bei der Unfallaufnahme heraus, dass er mit zu hoher Geschwindigkeit und zudem unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs war. Dem Mann wurde daher eine Blutprobe entnommen und das Weiterfahren untersagt. Der Gesamtschaden wurde auf 24.000,- Euro geschätzt. Der Pkw wurde durch einen Abschleppdienst abgeschleppt. Um die umgefahrene Straßenlaterne kümmerte sich ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail:
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email:
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71276 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.