POL-UL: (HDH) Heidenheim an der Brenz – Zeugen melden betrunkenen Autofahrer

18.10.2020 – 08:15

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Seine alkoholbedingt unsichere Fahrweise war für einen 43 Jahre alten Heidenheimer der Grund, dass er nun seinen Führerschein los ist. Er war innerorts teilweise sehr langsam mit seinem VW unterwegs und geriet mehrfach auf die Gegenfahrbahn. Dies meldeten Zeugen der Polizei. Nachdem eine Streife der Polizei Heidenheim den Mann kontrollierte, war der Grund für seine auffällige Fahrweise schnell klar. Der 43-Jährige hatte einen Atemalkoholwert weit über dem gesetzlich zulässigen Grenzwert. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Ihn erwarten eine Strafanzeige und ein mehrmonatiges Fahrverbot.

+++++++1896884

Polizeiführer vom Dienst /VIL, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail:

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 68331 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.