POL-S: Vorfahrt missachtet

18.10.2020 – 09:50

Polizeipräsidium Stuttgart

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Zwei Leichtverletzte und etwa 50.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagnachmittag (17.10.2020) in Stuttgart-Bad Cannstatt ereignet hat. Ein 79 Jahre alter Mann befuhr mit seinem Mercedes gegen 14.50 Uhr die Straße Kleiner Ostring in Fahrtrichtung Steinhaldenfeld. An der Einmündung zur Schmidener Straße missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden VW, der von einem 58-Jährigen gelenkt wurde. Als es zwischen den beiden Fahrzeugen zur Kollision kam, geriet der VW in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Toyota, den eine 65-jährige Frau lenkte, und dem Audi eines 31-jährigen Fahrzeugführers. Der Fahrer des VW und der des Audi wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der VW, der Toyota und der Audi waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail:
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail:

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 70085 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.