POL-REK: 201018-1: Kind bei Verkehrsunfall verletzt – Kerpen

18.10.2020 – 08:35

Polizei Rhein-Erft-Kreis

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Beim Überqueren der Fahrbahn erfasste ein Autofahrer die Radfahrerin. Am Samstag (17. Oktober) gegen 11:40 Uhr fuhr ein 8-jähriges Mädchen auf dem Radweg der Kölner Straße aus Richtung Hahnenstraße in Richtung Erfttalstraße. In Höhe der Straße Broichweg querte die Radfahrerin an einer Querungshilfe die Fahrbahn. Ein aus Richtung Kreisverkehr herannahender 55-jähriger Autofahrer erfasste das Mädchen. Rettungskräfte versorgten die 8 Jährige und brachten das schwer verletzte Kind mit einem Rettungswagen in eine Uniklinik. Beamte informierten die Mutter über den Unfall. Während der Unfallaufnahme war die Kölner Straße gesperrt. (cb)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail:
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 73411 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.