POL-OS: Georgsmarienhütte – Festnahme nach Überfall auf Tankstelle

18.10.2020 – 12:01

Polizeiinspektion Osnabrück

Georgsmarienhütte (ots)

Am Freitagabend betrat eine männliche Person gegen 21.35 Uhr eine Tankstelle in der Straße Vockenhof. Der Unbekannte begab sich zum Kassenbereich, bedrohte zwei 23 und 53 Jahre alte Mitarbeiterinnen mit einer Waffe und forderte die Herausgabe des Geldes. Die beiden Frauen gaben dem Mann das Geld, woraufhin der Täter mit der Beute flüchtete. Die beiden Mitarbeiterinnen alarmierten die Polizei, die mit zahlreichen Funkstreifenwagen nach dem Flüchtigen fahndeten und noch am Abend mehrere Zeugen befragten. Im Rahmen der weiteren Maßnahmen ermittelten die Beamten einen Verdächtigen. Dabei handelt es sich um einen 27-Jährigen, der bereits einschlägige Vorerkenntnisse hat. Der dringend tatverdächtige Mann wurde am Samstagabend in Georgsmarienhütte in der Wohnung eines Bekannten vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück wird der Mann heutigen Tag (Sonntag) einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen der Polizei Georgsmarienhütte dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail:
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 73406 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.