POL-OE: Verkehrsunfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer

18.10.2020 – 15:12

Kreispolizeibehörde Olpe

Attendorn (ots)

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Fußgängerin und einem leicht verletzten Radfahrer kam es am Samstag, 17.10.2020, gegen 14:20 Uhr auf dem Fuß- und Radweg entlang der Listertalsperre. Ein 65-jähriger Radfahrer befuhr mit seinem Rennrad den Weg unterhalb von Attendorn-Wörmge. Ausgangs einer Rechtskurve bemerkte er eine Fußgängergruppe zu spät. Er machte noch durch Klingeln auf sich aufmerksam, konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig anhalten und stieß mit einer 61-jährigen Fußgängerin zusammen. Diese wurde schwer verletzt und mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus in Olpe zugeführt. Der Radfahrer wurde leicht verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus verbracht. An dem Fahrrad entstand erheblicher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
FLD/Leitstelle
Telefon: 02761 9269 2550
E-Mail:
https://olpe.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 70086 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.