POL-GS: PK Seesen: Pressemeldung vom 18.10.2020

18.10.2020 – 13:00

Polizeiinspektion Goslar

Goslar (ots)

Verkehrsunfall mit 2.500,- Euro Sachschaden

17.10.2020, 15.25 Uhr, Seesen, Küstriner Straße. Ein 21-jähriger Pkw Fahrer aus Seesen übersah beim Einfahren von einem Grundstück, in den fließenden Verkehr, den 56-jährigen Pkw-Fahrer aus Seesen, der die Küstriner Straße in Rtg. Hochstr. befuhr.

Wildunfall, Schaden ca. 750,- Euro.

17.10.2020, 19.00 Uhr, Seesen, K 61 in Rtg. Ildehausen. Ein 45-jähriger Pkw Fahrer aus Seesen befuhr die K 61 von Seesen in Rtg. Ildehausen und kollidierte mit einem Wildtier, welches vor Ort erlegt werden musste.

Kennzeichenmissbrauch

18.10.2020, 03.30 Uhr, Seesen, Parkplatz am Bahnhof. An einem geparkten, nicht zugelassenen Pkw, waren nicht gestempelte Kennzeichen angebracht. Die Kennzeichen wurden sichergestellt, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.(hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 76039 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.