POL-GM: 181020-848: Betrunken zwei Unfälle verursacht

18.10.2020 – 16:07

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Gummersbach (ots)

Eine Fußgängerin und zwei geparkte Autos hat ein stark alkoholisierter Autofahrer am Samstag Nachmittag (17. Oktober) auf dem Bernberg angefahren. Der 61-Jährige aus Gummersbach war gegen 16.45 Uhr zunächst im Bereich der Einmündung Südring / Pappelnstraße von der Fahrbahn abgekommen und auf den Gehweg geraten, wobei der Außenspiegel des Wagens eine 58-jährige Fußgängerin erfasste und zu Boden schleuderte. Die Gummersbacherin erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen. Ohne sich um den Unfall zu kümmern setzte der 61-Jährige seine Fahrt fort, wobei er auf der Weidenstraße abermals die Kontrolle über sein Auto verlor und gegen zwei am Fahrbahnrand geparkte Autos stieß. Auch hier setzte der Mann seine Fahrt zunächst fort. Als er kurz darauf auf einem Garagenhof anhielt, eilten Zeugen hinzu und nahmen dem Mann zur Verhinderung der Weiterfahrt den Fahrzeugschlüssel ab. Die Polizei ließe dem Mann eine Blutprobe entnehmen, nachdem ein Alkoholtestgerät einen Wert von über 2 Promille angezeigt hatte und stellte den Führerschein sicher.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail:
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71274 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.