POL-GM: 181020-847: LKW-Fahrer flüchtet von Unfallstelle

18.10.2020 – 16:04

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Radevomwald (ots)

Der Fahrer eines polnischen Sattelzuges ist am Freitag (16. Oktober) nach einem Verkehrsunfall im Kreisverkehr Westfalenstraße / Kaiserstraße von der Unfallstelle geflüchtet. Gegen 10.45 Uhr war der Sattelzug aus Richtung Remscheid kommend in den Kreisverkehr eingefahren und dabei mit einem blauen VW Golf zusammengestoßen. Nachdem die Unfallbeteiligten zunächst angehalten hatten und sich kurz unterhalten hatten, stieg der LKW-Fahrer wieder in sein Fahrzeug und fuhr in Richtung Rädereichen davon. Es handelte sich um eine rotlackierte Zugmaschine mit polnischem Kennzeichen. Der Auflieger war mit einer gelben Plane ausgerüstet, auf dem sich eine rote Aufschrift befand. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat Wipperfürth unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail:
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 70083 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.