POL-FR: Rheinfelden – Betrunkene streift Straßenlaterne

18.10.2020 – 08:57

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde dem Polizeirevier Rheinfelden durch einen aufmerksamen Bürger ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Robert-Bosch-Straße gemeldet. Als die Beamten vor Ort eintrafen stellten sie bei der 61-jährigen Fahrerin eines Volkswagens Alkoholgeruch fest. Die Dame hatte auf dem Parkplatz des Discounters eine Straßenlaterne gestreift, wodurch erheblicher Sachschaden in vierstelliger Höhe entstanden war. Wegen des Alkoholgeruchs wurde bei der Autofahrerin eine Blutprobe genommen und der Führerschein vor Ort sichergestellt. Gegen die 61-Jährige wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

RR/WO – FLZ PPFR

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 73398 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.