POL-CLP: Pressemeldung des PK Vechta vom 17/18.10.2020

18.10.2020 – 10:50

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Lohne – Fahren unter Drogeneinfluss

Am 17.10.2020, gegen 20:00 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Lohner mit dem Pkw die Falkenbergstraße. Im Rahmen der Verkehrskontrolle konnte festgestellt werden, dass der Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss steht. Ein entsprechender Vortest bestätigte den Verdacht. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Lohne – Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz

Am 17.10.2020, gegen 21:50 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Lohner mit dem E-Scooter die Steinfelder Straße. Im Rahmen der Verkehrskontrolle konnte festgestellt werden, dass der E-Scooter nicht pflichtversichert ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Vechta – Verkehrsunfallflucht

Am 17.10.2020 kommt es in der Zeit von 22:00 – 00:00 Uhr in Vechta, Kreisverkehr Falkenrotter Straße/ Theodor-Heuss-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrer eines PKW BMW kommt beim Durchfahren des Kreisverkehres nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einer Straßenlaterne. An dieser entsteht ein Sachschaden von ca. 3500 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta (04441-9430) in Verbindung zu setzen.

Goldenstedt – Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz

Am 17.10.2020; 12:09 Uhr, wurde ein 64-jähriger Rollerfahrer aus Goldenstedt auf der Hauptstraße in Goldenstedt fahrend festgestellt. Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass die Versicherung des Kleinkraftrades seit Anfang des Jahres erloschen war.

Damme- Fahren ohne Fahrerlaubnis / Fahren unter Drogeneinfluss

Am Samstag, 17.10.2020, gegen 22:59 Uhr, befuhr ein 25-jähriger aus Minden mit einem PKW die Straße Ossenbeck in Damme in Fahrtrichtung Neuenkirchen. Im Rahmen der durchgeführten Verkehrskontrolle konnte festgestellt werden, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist und unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde dem Fahrzeugführer untersagt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Neuenkirchen-Vörden / Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Samstag, 17.10.2020, gegen 22:32 Uhr, befuhr ein 53-jähriger Dammer mit seinem PKW die Bergstraße in Neuenkirchen-Vörden. Im Rahmen der durchgeführten Verkehrskontrolle konnte festgestellt werden, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde dem Fahrzeugführer untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta
Bahnhofstraße 9
04441-9430
49377 Vechta

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 73912 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.