Mann mit Messer schwer verletzt

Nr. 2411
Am vergangenen Freitagabend wurde ein Mann in Hellersdorf mit einem Messer schwer verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der 23-Jährige gegen 18.55 Uhr in einer U-Bahn der Linie 5 in Richtung Hönow mit einem bislang Unbekannten in einen Streit geraten sein. Im weiteren Verlauf soll der mutmaßliche Angreifer den jungen Mann mit einem Messer schwer am Oberkörper und am Kopf verletzt haben. Nach der Einfahrt des Zuges in den Bahnhof Hellersdorf flüchtete der Angreifer. Alarmierte Rettungskräfte brachten den 23-Jährigen mit schwersten Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen hat die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 3 übernommen.

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 73406 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.