LPI-SHL: Wildunfälle – Robuster Dachs stärker als Audi

18.10.2020 – 12:00

Landespolizeiinspektion Suhl

Landkreis Bad Salzungen (ots)

Im Zeitraum von Freitag, den 16.10.2020 bis Sonntag, den 18.10.2020 ereigneten sich im Bereich der PI Bad Salzungen 3 Wildunfälle. Dabei überquerte jeweils ein Reh, Waschbär sowie ein Dachs die Fahrbahn. Die Kollision mit dem Dachs verursachte für einen 62-jährigen Audi-Fahrer einen so erheblichen Schaden, sodass das Fahrzeug abgeschleppt wurde. Insgesamt entstand bei allen Wildunfällen ein Sachschaden in Höhe von circa 4.500,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Bad Salzungen
Telefon: 03695 551 0
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 73933 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.