LPI-J: Pressebericht der Polizeiinspektion Saale-Holzland für die Zeit vom 16.10. – 18.10.2020

18.10.2020 – 07:17

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots)

Glück hatten zwei Insassen eines Pkw Mazda in den Morgenstunden des 17.Oktober 2020. Gegen 09:40 Uhr war der Pkw Mazda, gesteuert von 31-jährigen Frau aus Jena, aus Jena kommend in Rtg. Gernewitz unterwegs. Der Pkw kam aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die 31-jährige Frau und ihr im Pkw befindliches 10-jähriges Kind wurden zum Glück nur leicht verletzt und konnten nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Am Pkw entstand Totalschaden.

Ein weiterer Verkehrsunfall mit einer verletzten Person ereignete sich gleichfalls am 17.Oktober 2020. Gegen 16:15 Uhr befuhr ein 27-jähriger Mann aus Eisenberg mit seinem Pkw die L1073 aus Rtg. Bad Klosterlausnitz kommend in Rtg. Eisenberg. Kurz vor dem Ortseingang Eisenberg kam der Mann mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab, e wurde dabei leicht verletzt. Am Pkw entstand Sachschaden. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei mögliche Unfallzeugen, insbesondere den Fahrer / Insassen eines weißen Pkw Audi Kombi. Hinweise bitte an die Polizei in Stadtroda, Tel.: 036428-640

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Saale-Holzland
Telefon: 036428 640
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 73923 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.